UKW Sprechfunk-Zeugnis Binnen (UBI)

 

Amtliche bzw. amtlich anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen.

International und unbefristet gültig.


Theoretische und praktische Ausbildung

 

Wir vermitteln Ihnen umfassende Kenntnisse zum Einsatz einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen.  Dazu bieten wir Abend- und Wochenendkurse (12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) an, aber auch Online-Kurse für diejenigen, die nicht regelmäßig an einem Kurs teilnehmen können. Sie entscheiden, was besser zu Ihnen passt.

 

Die praktische Ausbildung findet in kleinen Gruppen statt. Das Bedienen der Binnen-Schiffsfunkanlage können Sie bei uns auf zwei verschiedenen Gerätetypen ( ICOM IC-M 503 / DS100 und ICOM IC-M330 ) intensiv trainieren.



Prüfung

Zulassungsvoraussetzung

  • Mindestalter 15 Jahre (14 Jahre plus 9 Monate am Tag der Prüfung)

Prüfung

 

Die Prüfung zum UBI besteht aus einer theoretischen (schriftlichen) und einer praktischen Prüfung.

 

1. Theoretische Prüfung

 

In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse u. a. in folgenden Themenbereichen des Binnenschifffahrtsfunks nachgewiesen werden:

  • wesentliche Merkmale (Verkehrskreise)
  • Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
  • Funkstellen
  • Frequenzen und ihre Nutzung
  • Automatisches Senderidentifikationssystem (ATIS)
  • Bestimmung/Veröffentlichungen und Technik einer Funkanlage

Dazu muss ein Multiple-Choice-Fragebogen bearbeitet werden.

 

2. Praktische Prüfung

 

In der praktischen Prüfung müssen Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle ausreichend gelöst werden. Im Einzelnen werden gefordert:

  • Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk
    (Abgabe und Aufnahme von Not-, Sicherheits- und Dringlichkeitsverkehr, Routinegespräch, Testsendung in deutscher Sprache)
  • Allgemeine praktische Kenntnisse zur Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle
    (UKW-Funkanlagen, Grundeinstellung, Kanalauswahl, Sendeleistung, Rauschsperre/Squelch)
  • Allgemeine Form der Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunk
    (Anruf an eine Funkstelle, Beantwortung von Anrufen, Anruf an alle Funkstellen)

In allen Aufgabenbereichen müssen ausreichende Kenntnisse nachgewiesen werden.

 

Für Inhaber des SRC oder LRC ist die theoretische und die praktische Prüfung zum UBI verkürzt. Prüfungen zum SRC oder LRC und UBI sind ggf. an einem Tag möglich.

 Newsletter abonnieren


Telefon:   +49 2244 9037090

Telefax:   +49 2244 9037091

Email:      info@segelsportcenter.de