Sportsee-Schifferschein (SSS)

Amtlich empfohlener* Führerschein zum Führen von Yachten

mit Motor und unter Segel in küstennahen Seegewässern

(alle Meere bis 30 sm und Ost- und Nordsee, Kanal, Bristolkanal, Irische und Schottische See, Mittelmeer und Schwarzes Meer).

* Vorgeschrieben zum Führen von Sportbooten, die gewerbsmäßig zur Ausbildung genutzt werden.

Zulassung zur Prüfung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz SBF See
  • Nachweis von 1000 Seemeilen auf Yachten in küstennahen Seegebieten ( nach SBF See ) als Wachführer oder dessen Vertreter

Theoretische Ausbildung

 

Fach Navigation 42 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Fach Seemannschaft 24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Fach Schifffahrtsrecht 36 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Fach Wetter 21 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

 

Während des Kurses werden Kenntnisse aus den Prüfungsfächern Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetter vermittelt. Zum Abschluss erfolgt eine intensive Vorbereitung auf die theoretische Prüfung.

Praktische Ausbildung

Während eines einwöchigen Trainings werden alle Manöver unter Segel und unter Motor eingehend trainiert. Die Ausbildung findet in der Ostsee auf unserer Ausbildungsyacht „Emilio" statt.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus vier theoretischen und einem praktischen Teil. Alle Prüfungsteile können getrennt abgelegt. Hierfür steht ein Zeitraum von 24 Monaten zur Verfügung. Die Prüfung  wird vor einem Prüfungsausschuss des Deutschen Seglerverbandes (DSV) abgelegt.

Termine
  
Navigation Infoabend auf Anfrage
Dauer 12 Abende
Kursort Siegburg
Seemannschaft Infoabend auf Anfrage
Dauer 8 Abende
Kursort Siegburg
Schifffahrtsrecht Infoabend auf Anfrage
Dauer 12 Abende
Kursort Siegburg
Wetter Infoabend auf Anfrage
Dauer 8 Abende
Kursort Siegburg