Sportboot-Führerschein See

 

 

 

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (3 sm). Vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 KW (15 PS).

Zulassung zur Prüfung

 

Mindestalter 16 Jahre,

  • Tauglichkeit: Vorlage „Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerscheinbewerber“
  • Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz Führerscheins oder Führungszeugnisse (Verzicht bei Minderjährigen)

Theoretische Ausbildung

 

In diesem Kurs werden alle notwendigen Kenntnisse aus den Bereichen Navigation, Seemannschaft, Wetter, Schiffsführung und Seeschifffahrtsrecht vermittelt.

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst zwei Übungsfahrten mit einem Motorboot in Köln.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die beiden Prüfungsteile werden zusammen abgelegt. Der theoreitsche Teil wird im Multiple-Choice-Verfahren geprüft und besteht aus verschiedenen Modulen. Die Prüfung wird vor einem Prüfungsausschuss des Deutschen Segler Verbandes (DSV) abgelegt.

 

Termine
 
Infoabend 12.10.2017, 19.30 Uhr
Kursbeginn  
Dauer 9 Abende
Kursort Siegburg
Ausbildungs- und Prüfungsgebühren
  
Theoretische Ausbildung (SBF See) 200,00 €
Praktische Ausbildung (2 Ausbildungsfahrten) 120,00 €
zusätzliche Ausbildungsfahrten 40,00 €
Prüfungsgebühr SBF See 105,58 €